Klaus Kinski/Werner Herzog - Exklusiv Edition [7 DVDs]

Darsteller: José Lewgoy, Bruno Ganz, Isabelle Adjani, Wolfgang Reichmann, Miguel A. Fuentes
"Aguirre - Der Zorn Gottes"
In den peruanischen Anden des 16. Jahrhundert ist ein spanischer Expeditionszug auf der Suche nach dem sagenumworbenen Goldlang "El Dorado". Der fanatische Lope de Aguirre zettelt einen Aufstand gegen den Anführer der Gruppe an, lässt ihn festnehmen, von einem Scheingericht zum Tode verurteilen und hängen. Besessen von der Idee, in Eldorado zusammen mit seiner Tochter eine absolute Dynastie zu gründen, treibt Lope de Aguirre mit einer Gruppe ohnmächtiger Gefolgsleute auf einem Floß den Amazonas hinunter. Er lässt die Mannschaft in einem Delirium aus Fieber, Hunger und Indianerangriffen vor die Hunde gehen. Mit Macht und Ruhmgier geladen wie mit Dynamit. Er nennt sich "Der Zorn Gottes".
Laufzeit: 91 Min.
Produktionsjahr: 1972
Regie: Werner Herzog
Darsteller: Dany Ades, Peter Berling, Ruy Guerra, Klaus Kinski, Del Negro, Cecilia Rivera, Rojo Helena;

"Nosferatu - Phantom der Nacht"
Jonathan Harker ist alles andere als begeistert, als er den Auftrag erhält, von Wismar ins ferne Transsylvanien zu reisen. Dort interessiert sich ein gewisser Graf Dracula für den Kauf eines Hauses in der Hansestadt. Schweren Herzens verabschiedet er sich von seiner geliebten Frau und reitet los. Er ahnt nicht, welches Grauen ihn erwartet...
Laufzeit: 107 Min.
Produktionsjahr: 1978
Regie: Werner Herzog
Darsteller: Isabelle Adjani, Jacques Dufilho, Bruno Ganz, Klaus Kinski, Walter Ladengast;

"Woyzeck"
Mitte des 19. Jahrhunderts in einer kleinen Garnisonsstadt: Der Infanterist Franz Woyzeck reibt sich auf, um seine Geliebte Marie und ihr gemeinsames, uneheliches Kind zu ernähren. Der Militärdienst ist hart und stumpfsinnig, seine Vorgesetzten verhöhnen ihn, wo sie nur können. Der Sold reicht nicht aus, so dass er sich neben anderen Aushilfstätigkeiten von einem Arzt zu medizinischen Experimenten missbrauchen lässt, die ihn gesundheitlich fertig machen. Gedemütigt und geschwunden muss er feststellen, dass Marie ihn mit einem Tambourmajor betrügt. Er ist außer sich vor Eifersucht. Phantasien vom "Totstechen" verfolgen ihn. Er besorgt sich ein Messer...
Laufzeit: 77 Min.
Produktionsjahr: 1979
Regie: Werner Herzog
Darsteller: Sepp Bierbichler, Klaus Kinski, Eva Mattes, Wolfgang Reichmann, Willy Semmelrogge;

"Fitzcarraldo"
Iquitos, Südamerika um die Jahrhundertwende: ein Haufen verrotteter Bretterbuden auf schlammigem Boden, bevölkert von nackten Kindern und Schweinen. Hier träumt Brian Sweeney Fitzgerald, genannt Fitzcarraldo, von großer Oper. Er ist besessen von der Vorstellung, Enrico Caruso inmitten des Amazonas-Urwaldes einmal Verdi zelebrieren zu lassen. Für dieses Projekt muss ein gewaltiger Dampfer über einen Berg geschleppt werden. Mit Hilfe eines Indianerstammes, den der Urwald-Sisyphus zuvor mit der Schallplattenstimme des größten Sängers aller Zeiten betört hat, vollbringt er das scheinbar Unmögliche.
Laufzeit: 151 Min.
Produktionsjahr: 1981
Regie: Wernerl Herzog
Darsteller: Claudia Cardinale, Miguel Angel Fuentes, Paul Hittscher, Klaus Kinski, Jose Lewgoy;

"Cobra Verde"
Im Brasilien des frühen 19. Jahrhunderts wird der Bandit Francisco Manoel da Silva - genannt "Cobra Verde" - von einem reichen Zuckerrohrhändler zum Verwalter einer Plantage und Aufseher über 600 Sklaven gemacht. Das unbändige und wütende Temperament des Emporkömmlings wirkt auf die feine Gesellschaft beängstigend. Nachdem er drei minderjährige Töchter seines Herren geschwängert hat, schickt dieser ihn als Sklavenhändler auf den schwarzen Kontinent - in der Hoffnung, dass die afrikanischen Stämme ihm den Garaus machen werden. Aber Cobra Verde setzt sich auch in der neuen Umgebung mit Geschick und Brutalität durch, wird Vizekönig und führt das Land gar mit einem von ihm trainierten Amazonenheer in die Revolution...
Laufzeit: 106 Min.
Produktionsjahr: 1987
Regie: Werner Herzog
Darsteller: King Ampaw, Salvatore Basile, Guillermo Coronel, Klaus Kinski, Jose Lewgoy

"Mein liebster Feind" (Dokumentation)
Eine faszinierende Dokumentation über das Duo Infernale des deutschen Films. Nachdem er in über 100 Filmen mitgespielt hat, trifft Klaus Kinski auf Werner Herzog. Im Verlauf ihrer Hassliebe schreiben der geniale Regisseur und sein egomanischer Star Filmgeschichte, aus ihrer Zusammenarbeit entstehen nach immensen Geburtsschwierigkeiten fünf Filme von Weltrang: Zwischen Wutausbrüchen und Mordversuchen schaffen die beiden Pioniere des deutschen Autorenfilms legendäre Werke wie COBRA VERDE und FITZCARRALDO. Acht Jahre nach dem Tod seines "liebsten Feindes" geht der Regisseur dem Mythos Kinski nach, reist zurück an die Drehorte in Peru und präsentiert unglaubliche Szenen zwischen zwei Besessenen...
Laufzeit: 95 Min.
Produktionsjahr: 1999
Regie: Werner Herzog
Darsteller: Klaus Kinski

"Die Last der Träume" (Dokumentation)
Dokumentation über die Dreharbeiten zu Fitzcarraldo.
Laufzeit: 95 Min.
Regie: Werner Herzog


Bonusmaterial:
Technische Infos - siehe Einzelteile;
PASSENDE FILME